Wir suchen Sie:
Oberärztin/Oberarzt Neonatologie

 
   
 
 

zur Verstärkung unseres Teams in der

Klinik für Kinderheilkunde und Jugendmedizin

 

Wir bieten:

  • ein freundliches engagiertes Team
  • eine leistungsgerechte Vergütung mit einer zusätzlichen Altersversorgung
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Entwicklungsmöglichkeiten in einem     Haus der Maximalversorgung mit Perinatalzentrum Level 1
  • hochqualifizierte pflegerische Unterstützung
  • geregelte Arbeitszeiten und regelmäßige Weiterbildungsangebote
  • Diakonie-Kindergarten mit verlängerten Öffnungszeiten in Kliniknähe
  • auf Wunsch Hilfe bei der Wohnungssuche

 

Voraussetzung ist die Subspezialisierung Neonatologie. Ein weiterer Schwerpunkt, insbesondere Gastroenterologie oder Neuropädiatrie, wäre ebenso wie die Promotion wünschenswert, ist aber nicht Bedingung. Es erwartet Sie eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich in Spezialambulanzen zu engagieren oder sich solche entsprechend den Interessen aufzubauen. Für eine/n Oberärztin/-arzt mit zusätzlicher Subspezialisierung besteht bei entsprechendem Wunsch/Qualifizierung die Möglichkeit zur Etablierung/Leitung eines entsprechenden Teilbereichs auch als Ambulanz.

 

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin verfügt über 46 pädiatrische Betten. Es besteht im Zentrum Kinder- und Jugendmedizin eine enge Kooperation mit der Klinik für Kinderchirurgie und den anderen Kliniken. Es werden alle Krankheiten der Pädiatrie diagnostiziert und therapiert (mit Ausnahme von Transplantationsverfahren). Die Abteilung verfügt über besondere Schwerpunkte in der Neonatologie und Intensivmedizin, Kinderkardiologie, Schlaflabor, Pulmologie und Allergologie, Humangenetik. Die Nephrologie wird in Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinderchirurgie und –urologie betrieben. Die Kinderklinik ist Teil des Mukoviszidose-Zentrums Mecklenburg-Vorpommern (durch die Ärztekammer MV zertifiziert) und als „Kinderklinik PLUS“ seitens der Zertifizierung „Ausgezeichnet für Kinder“ ausgewiesen.


Das Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum (Akademisches Lehrkrankenhaus der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald) mit über 1.000 Betten und seinen Standorten in Neubrandenburg, Altentreptow, Malchin und Neustrelitz gehört zu den größten Krankenhäusern Mecklenburg-Vorpommerns.

 

Die Stadt Neubrandenburg (ca. 65.000 Einw.) liegt in landschaftlich äußerst reizvoller Umgebung direkt am Tollensesee im nördlichen Bereich der Mecklenburger Seenplatte, angrenzend an den Müritznationalpark. Die Ostseeküste und die Hauptstadt Berlin sind schnell erreichbar. Es bestehen ein attraktives kulturelles Angebot, sowie vielfältige Möglichkeiten für Outdoor-Freizeitaktivitäten. Alle weiterführenden Schulen befinden sich am Ort.


Weitere Informationen: Chefarzt Dr. med. Sven Armbrust
Tel. 0395 775-2901, E-Mail: ArmbrustS@dbknb.de


Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an die
Diakonie Klinikum Dietrich Bonhoeffer GmbH
Hauptbereich Personal- und Sozialwesen
Postfach 40 01 35, 17022 Neubrandenburg
Tel.: 0395 775-2021, Fax: 0395 775-2019, mail: PW-BP@dbknb.de

 
 
www.dbknb.de

Im Verbund der: